Current Faves

It`s Wedding Time – Do´s & Dont`s auf Hochzeiten

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Bonprix entstanden und enthält Werbelinks.

Spätestens im April, wenn nicht sogar schon früher, stehen wieder die ersten Hochzeiten vor der Tür und somit auch die Frage: Was soll ich anziehen? Nicht nur für die Braut ist das Hochzeitskleid eine wichtige Entscheidung, sondern auch für die Gäste. Ich liebe Hochzeiten und genauso liebe ich es, mir Gedanken über mein Kleid/Outfit für diese Hochzeit zu machen.

In diesem Jahr haben es mir wieder einmal Pastelltöne angetan. Eine gute Alternative, denn eigentlich ist meine Lieblingsfarbe derzeit Off White / Creme – dieser Farbton ist auf einer Hochzeit allerdings ein NO GO. Die Farbe weiß/creme ist an diesem Abend nur der Braut überlassen. Daher finde ich Peachige (Apricot) Nude und Rosétöne eine total schöne Alternative.

Pastelltöne in Blau, Grün, Orange, Rosa und Gelb sind ja auf fast jeder Hochzeit zu sehen. Wer also mal etwas anderes wagen will, liegt in diesem Jahr mit Natur- und Erdtönen total im Trend. Die Farbe Copper Tan (Pantone) beispielsweise ist einfach SO schön. Ich liebe es mir auf Pinterest Moodboards zu erstellen. Wenn ich also eine Einladung zu einer Hochzeit bekomme, lasse ich mich erstmal von den ganzen Moods die ich mir gespeichert habe inspirieren und halte dann Ausschau nach passenden Kleidern, um das perfekte zu finden.

Die Aufgabe eines Hochzeitsgastes besteht im generellen einfach nur darin, gemeinsam mit allen Anderen das Brautpaar zu feiern und einen wundervollen Abend zusammen zu verbringen. Total entspannte “Aufgabe” – Dennoch gibt es ein Paar Dinge, die Ihr aufjedenfall beachten solltet.

Do`s

  • Ein elegantes aber dennoch dezentes Outfit, in dem man dem Brautpaar nicht die Show stiehlt ist immer gerne gesehen. Tipp: Die Farbgebung der Einladung verrät manchmal nicht nur so einiges über die Dekoration auf der Hochzeitsfeier, sondern kann auch als eine tolle Inspiration für die Farbwahl des eigenen Outfits sein.
  • Seid pünktlich. Um eventuell aufkommenden Stress zu vermeiden macht es sinn, etwa 30 Minuten vor beginn der Zeremonie vor Ort zu sein. So können ganz entspannt alle Begrüßt werden und man ergattert wohlmöglich noch einen guten Sitzplatz.
  • Bei der Platzwahl für die Zeremonie gilt: Vorne – Familie & Enge Verwandte. Solltet ihr also nicht dazu gehören, überlasst der Familie die vorderen Reihen und setzt euch direkt weiter mittig.
  • Ein persönlicher Abschied vom Brautpaar mit einem Danke und ein paar Netten Worten ist definitiv ein muss. Das Brautpaar wird sich unglaublich freuen zu hören, wie wohl ihr euch auf der Feier gefühlt habt.

Dont`s

  • Den Brautstrauß zu fangen, ist und bleibt eine Sache des Glücks. Lasst eure Ellenbogen daher am besten aus dem Spiel und vertraut darauf, dass alles so kommt, wie es kommen soll.
  • Der Dresscode fällt natürlich bei jeder Hochzeit unterschiedlich aus. Generell aber gilt: Nicht auffallender oder eleganter als das Brautpaar selbst. Knallrote Minikleider oder Outfits in hellen creme oder gar weiß Tönen sind ein NO GO!! Falls sich die Braut gegen eine Hochzeit in weiß entscheidet und stattdessen eine andere Farbe wählt, ist diese natürlich ein absolutes Tabu. Hinweise dazu findet man aber auch meist auf der Einladung. Auch die Farbe schwarz sollte an dem Tag der Freude ehr vermieden werden oder zumindest mit farbigen Accessoires ergänzt werden.
  • Alkoholexzesse – Sich mal so richtig einen hinter die Binde zu kippen kann ab und zu mal ziemlich lustig sein, allerdings nicht zwingend auf einer Hochzeit. Generell sollte man darauf achten, nicht schon beim Sektempfang ordentlich zuzulangen, das könnte im Verlauf des gesamten Abends peinlich werden.
  • Langweiler und Tanzmuffel – es gibt nichts schlimmeres auf einer Hochzeit, als Gäste die nicht richtig in Stimmung kommen und anstatt das Tanzbein zu schwingen, lieber in der Ecke verharren. Sei also fröhlich, offen und aktiv und feiert das Brautpaar gebührend mit.

Outfits für die Braut

Outfits für Gäste & Brautjungfern

Holt euch weitere Inspirationen auf Bonprix.de und erlebt die unglaublich große Vielfalt an Braut- und Hochzeitsgast Mode.

Folge:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: